Wir freuen uns ein neues Streckenhighlight beim 3. Bochumer Urban Trail vorstellen zu dürfen:

Ingenieurinnen und Ingenieure haben in der heutigen Zeit ausgezeichnete Jobperspektiven. Denn es gibt vielfältige Aufgaben, für die sie gut gerüstet sein müssen – ob in der Energiebranche, in der Umwelttechnik oder beim nachhaltigen Umgang mit Materialien und Rohstoffen. Das praxisnahe Studium an der Technischen Hochschule Georg Agricola (THGA) in Bochum bereitet sie bestens darauf vor. An der Hochschule im Herzen des Ruhrgebiets gibt es kleine Kursgrößen statt überfüllter Hörsäle und eine hervorragende Betreuung. Viele praktische Übungen bieten die Möglichkeit, selbst anzupacken und sich auszuprobieren.

Schon 1816 wurden an der ältesten Bochumer Hochschule die ersten Fachkräfte für den Bergbau ausgebildet. Heute setzt die THGA auf neue Schwerpunkte: In den drei Wissenschaftsbereichen Georessourcen und Verfahrenstechnik, Maschinenbau und Materialwissenschaften sowie Elektro-/Informationstechnik und Wirtschaftsingenieurwesen sind aktuell rund 2.500 Studierende eingeschrieben. Die THGA ist offen für junge Menschen unabhängig von ihrer Herkunft und geht individuell auf die Bedürfnisse ihrer Studierenden ein. Die Wege an dem historischen Campus sind kurz und die Atmosphäre familiär.