Wer kann eigentlich von sich behaupten, schon einmal mitten durch eine mathematische Symphonie gelaufen zu sein? Wahrscheinlich die wenigsten von uns. Beim diesjährigen Bochumer Urban Trail wird sich den Teilnehmern diese einzigartige Möglichkeit bieten. Bei dem speziell für das Event erstellten und neu bearbeiteten Loop der Planetariumsshow „Chaos und Order – A Mathematic Symphony“ von den Full Dome Festival Award-Gewinnern Rocco Helmchen und Johannes Kraas werden sich Läufer die Frage beantworten können, ob Mathematik eine Farbe hat oder sogar einen Klang.

Das Planetarium in Bochum, aufgenommen am 18.05.2010. +++ Foto: Lutz Leitmann/Stadt Bochum, Presseamt

Chaos und Order ist eine der modernsten, rasantesten und spektakulärsten Bildklangreisen, die aktuell im Bochumer Programm zu sehen und zu hören ist. Umso schöner, dass extra für den Urban Trail eine eigene Fassung geboten wird, welche die sportlichen Bochum-Fans mit diesem neuartigen Multimediaerlebnis faszinieren wird. Abstrakte Wissenschaft wird hier in Bilder und Klänge verwandelt, die berauschen und dabei die Sinne vibrieren lassen. Sich dabei frei in der Kuppel bewegen zu können, Fotos zu machen oder einfach einmal verträumt am Projektor zu verweilen, wünschen sich bestimmt auch einige Besucher während des regulären Planetariumbetriebs. Diese besondere Freude ist allerdings in der Form nur den Urban Trailern vorbehalten. Ein Grund mehr, sich für diesen Lauf anzumelden!

Das Planetarium Bochum bringt neben Astronomieshows und einem spannenden Kulturprogramm immer mehr Angebote im Bereich der immersiven Live-Kultur und Digitalen Künste auf die Kuppel. Chaos und Order gibt hier einen schönen Vorgeschmack, in welche Welten es sich im Planetarium neben den unendlichen Weiten des Alls noch eintauchen lässt.

Mehr Infos und Tickets unter www.planetarium-bochum.de

Das Planetarium in Bochum, aufgenommen am 18.05.2010. +++ Foto: Lutz Leitmann/Stadt Bochum, Presseamt