Wir haben Dir vor einiger Zeit bereits den Tierpark und das Fossilium Bochum vorgestellt. Da dieses Streckenhighlight beim Bochum Urban Trail noch weitere Überraschungen bereit hält, möchten wir Dir diese natürlich nicht vorenthalten.

Damit Du Dich auf dem großen Gelände nicht verläufst, werden Dir Tierspuren auf dem Boden den Weg weisen. Dabei wird der Weg durch das Aquarien- und Terrarienhaus führen, in dem Du neben den vielen lebendigen Tieren rund 400 Fossilien entdecken kannst, die Dich mitnehmen auf eine Reise in die Urzeit. In See- und Süßwasserbecken schwimmen exotische und heimische Fische. Ein echtes „Hai“-light sind die beiden Schwarzspitzen-Riffhaie! Großzügige Biotopanlagen zeigen Schlangen, Echsen und flinke Krallenaffen!

Und eine hautnahe Begegnung kannst auch Du während des Bochum Urban Trails auch erleben. Im Aquarienhaus wird ein „Krabbeltisch“ aufgebaut, an dem Du vorbeigeführt wirst. Dort hast du nicht nur die Möglichkeit Stabschrecken, Riesendornschrecken, Achatschnecken und Regenbogentausendfüßer aus nächster Nähe zu betrachten, sondern auch einen „hautnahen“, direkten Körperkontakt herzustellen.

Foto(C)TPBO_Bindenwaran                                Foto(C)Dirk Schäfer_Schwarzspitzen-Riffhai